Der zweite Streich von Klara's kitchen

«Eat fruit, not friends» steht auf Klaras Shirt. Zusammen mit ihrem Mann Erich hat sie im Mai das Klara’s kitchen Restaurant eröffnet.

Ein Lokal mit täglich frischem, rein pflanzlichem Angebot. Dazu gehören reichhaltige Salat-Bowls und nahrhafte warme Gerichte aus aller Welt – vom karibischen Eintopf über das Thai Curry bis hin zum Züri Geschnetzelten, alles vegan, alles mit Liebe gekocht. Nebst vier bis fünf Tagesmenus gibt’s zusätzlich auch meistens eine feine Suppe.

Portrait 07

Auf Weizen wird komplett verzichtet und stattdessen eine Vielzahl alternativer Getreide wie Reis, Emmer, Kamut oder glutenfreier Hafer verwendet. Die leckeren Sweets (OMG bei unserem Besuch gab’s Raw Mokka Cake!) sind alle ohne Zucker und werden z.B. mit Datteln gesüsst.

Food 14

Bewusste Gastronomie

Was schon von aussen den Eindruck macht, wird im Gespräch mit der Inhaberin klar: Hier wird nachhaltige und bewusste Gastronomie betrieben. Abends setzen sich Klara und Erich zusammen (in einem guten Moment, wenn ihr Sohn mit Spielen beschäftigt ist) und entscheiden, was am nächsten Tag auf den Tisch kommt. Dabei lassen sie sich inspirieren vom Wetter, von der Saison, aber auch von Lust und Laune. Sie planen so, dass es kaum Reste gibt. «Wer bis 13 Uhr kommt, hat im Normalfall noch die volle Auswahl», so Klara. Danach muss man nehmen, was noch übrig ist. Da aber alles, wirklich alles, was wir bei unserem Besuch testen durften, unglaublich lecker war, macht dies überhaupt nichts aus, sondern höchstens die Entscheidung leichter. Um 15 Uhr wird das Restaurant, das auch über eine hübsche Sonnenterrasse verfügt, geschlossen.

Und auch «hintenraus» gibt’s bei Klara’s kitchen nicht zu verstecken: Der ganze Abfall wird feinsäuberlich getrennt. Und falls vom Essen doch mal was übrig bleibt, landet es als Znacht auf dem privaten Familientisch oder ansonsten im Biomüll. A propos Bio: 80% der Speisen bei Klara's kitchen sind aus biologischen Lebensmitteln hergestellt.

Vegan fühle ich mich einfach wohler

Als Yogalehrerin setzt sich Klara schon länger mit Gesundheit von Geist und Körper auseinander. Bei einer Detoxkur vor 6 Jahren bemerkte Klara, dass sie sich mit einer Ernährung ohne tierische Produkte deutlich wohler fühlt, eine bessere Verdauung hat und mehr Energie. Also blieb sie gleich dabei und ernährt sich seither vegan. Ihr Wissen über gesunde Ernährung lässt Klara Tag für Tag in ihre Gerichte einfliessen.

Das Restaurant an der Weinbergstrasse ist bereits der zweite Standort von Klara’s kitchen. Den meisten bekannt sein dürfte der Take Away an der Universitätsstrasse in Zürich.

Klara's kitchen können wir von Herzen empfehlen und freuen uns schon auf den nächsten Besuch.

Klaras 01

Blitz & Satz

Dieser Artikel ist eine Arbeit von "Blitz und Satz", bestehend aus Texterin Sandra Weber und Fotografin Nora Dal Cero. Folge uns als Blitz & Satz auf Instagram. 


Infos zu Klara's kitchen

Website 
Facebook
Instagram

Movement of Loveletter

Inspirationen für dein Herz, Yoga, Events und mehr.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

© 2020 Movement of Love
Powered by Chimpify