Vegane Wohlfühl-Oase in Fribourg: Food, Events & more

Am 1. September eröffnet in Fribourg mit einer grossen Sause das vegane Restaurant Bliss. Yeah! Ich habe dem Bliss-Team schon mal ein paar Fragen rund um ihr Angebot gestellt :) 

Um dem Projekt zusätzlich Flügel zu Verleihen, läuft derzeit ein Crowdfunding.

Liebes Bliss-Team – welche Art von „Bliss“ werden eure Gäste bei euch erleben?

Wir ermöglichen unseren Gästen, genussvoll die Welt zu verändern! Nebst einem modernen, gesunden und nachhaltigen kulinarischen Angebot bietet unser Restaurant-Café einen kleinen Wohlfühlort, wo die Gäste verweilen und an vielseitigen Events in Begegnung treten können.

Welche Philosophie steht hinter dem Projekt?

Wir alle essen mehrmals täglich. Die Wahl, die wir dabei treffen, hat enorme Auswirkungen auf die Natur, unsere Mitmenschen und uns selbst. Wir bieten ein Angebot, das auf all diesen drei Ebenen nachhaltig ist. Der Natur zuliebe verwenden wir lokale, saisonale, pflanzliche und biologische Zutaten.

Diese Philosophie fassen wir in vier Kernwerten zusammen, die auch die Grundlage unserer Firmenkultur bilden: Lebensfreude, Achtsamkeit, Balance und Bewegung.

Foto Beispiel Bowl 2

Wie wird euer Foodangebot aussehen?

Im Bliss gibt es Frühstück, ganztags salzige und süsse Snacks, warme Mittag- und Abendessen, eine Tagessuppe und reichhaltige Salate. Die warmen Hauptmahlzeiten bestehen aus verschiedenen Komponenten, die in „Bowls“ serviert werden. Am Mittag gibt es eine Menükombination mit Dessert und Vorspeise. Bei uns ist wie erwähnt alles pflanzlich und biologisch.

Das hausgemachte Essen soll lecker und gleichzeitig möglichst nährwertreich sein, weshalb wir auf Vollkorn setzen, natürliche Süssungsmittel bevorzugen und auf Produkte mit Zusatzstoffen verzichten. Eine spannende Getränkekarte mit kalten und warmen Spezialitäten wie z.B. Kombucha, frischen Smoothies und heisser Schokolade, ergänzt das Essensangebot. Jeden Sonntag veranstalten wir einen Brunch à discrétion.

Gibt es nebst Essen und Trinken weitere Eckpfeiler bzw. Angebote im „Bliss“?

Wir bieten innerhalb der Stadt Fribourg am Mittag sowie am Abend einen Lieferdienst an, bei dem die bestellten Speisen via Velokurier geliefert werden.

Es wird eine eigens erstellte „Bliss“ App geben, über die unsere Kunden ganz einfach Lieferdienst-Bestellungen aufgeben können. Die Gäste, welche die App nutzen, werden mit Punkten unseres Treueprogramms belohnt. Teil der App sind zudem ausgewählte Rezepte des Restaurants.

Ausserdem werden wir regelmässig Events veranstalten. Geplant sind Workshops, welche die Teilnehmenden in die nachhaltige Ernährung und Lebensweise einführen. Des Weiteren gibt es Gourmet Dinners, bei denen die Gäste ein exklusives 5-Gang-Menü geniessen können. 

Es werden auch Lesungen, Konzerte und Filmabende im Rahmen der «Bliss»-Philosophie veranstaltet. Zudem werden mit Partnerproduzenten Degustationsanlässe organisiert.

Für viele weitere Ideen, wie z.B. eine Produktlinie, sind wir offen. Schritt für Schritt. 😉

Wer sind die Köpfe hinter „Bliss“? Wer macht was?

Cristina Bürgi hat einen Bachelor in Medien- und Kommunikationswissenschaften absolviert und arbeitet als Redaktorin für «GastroJournal», der Wochenzeitung von GastroSuisse. Folglich kennt sie die Gastronomieszene der Schweiz sehr gut und dient als Expertin in Bezug auf aktuelle Trends. Ausserdem ist sie Inhaberin des Wirtepatents und für das Sekretariat sowie für die Kommunikation verantwortlich.

Timothy Condon hat einen Bachelor in Facility Management in Zürich absolviert. In diesem Bereich arbeitete er unter anderem für das Restaurant «Hiltl». Seine Arbeitserfahrung und seine Ausbildung sind äusserst wertvoll, um reibungslose und professionelle Abläufe in unserem Betrieb zu garantieren. Er ist nicht nur für das Facility Management, sondern auch für die Finanzen zuständig.

Bliss Team am Standort

Das Bliss-Team an seinem zukünftigen Standort in Fribourg.

Lisa Bischofberger hat einen Master in Sozialwissenschaften absolviert. Ausserdem verfügt sie über Ausbildungen in ayurvedischer Ernährung und veganer Küche. Zurzeit macht sie eine Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungscoach. Seit 2016 organisieret sie mit ihrem Ehemann Próspero Filipe im Rahmen der Firma «Journey to Real Life» zahlreiche Caterings, Kochkurse, Vorträge, Show-Cookings und kulinarische Pop Up Events wie 5-Gang-Dinners oder Brunchs für 120 Personen. 

Auf dem Food- und Nachhaltigkeits-Blog toreallife.ch veröffentlicht sie ihre originellen Rezepte. Dank ihrer vielseitigen Erfahrung im Gastronomiebereich und in der Eventkoordination kann sie sich kompetent um die Bereiche F&B (Food & Beverage), Events und HR (Human Resources) kümmern.

Próspero Filipe arbeitete im Bereich Online Marketing für grosse Unternehmen. Zurzeit ist er beim TCS (Touring Club Schweiz) angestellt. Mit seiner Ehefrau Lisa Bischofberger hat er die Firma «Journey to Real Life» gegründet, deren Angebot weiter oben beschrieben ist. Der Erfolg der Firma ist zu einem grossen Teil seinem Marketing- und Unternehmerwissen zu verdanken. Die Bereiche Marketing und ICT (Informations and Communications Technology) werden von ihm geleitet.

Bliss im Netz

Facebook / Instagram / YouTube

Movement of Loveletter

Inspirationen für dein Herz, Yoga, Events und mehr.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

© 2018 Vlowers
Powered by Chimpify